Rosengabel

Manufaktur / Handwerker
Sneeboer & Zn, Bovenkarspel, Holland

Seit über 100 Jahre werden bei Sneeboer qualitativ hochstehende Gartenwerkzeuge hergestellt. Im Familienbetrieb im holländischen Bovenkarspel werden robuste und alltagstaugliche Werkezeuge aus Edelstahl von Hand geschmiedet und nicht, wie heute oft üblich, aus gestanztem und gewalztem Stahl.
Die handwerkliche Herstellungsweise sorgt  für besonders hohe Stabilität und eine einwandfreie Funktionalität. Jedem Profi- oder Hobbygärtner wird es Freude machen damit zu arbeiten.

Produktinformation

Rosengabeln dienen der Auflockerung und Belüftung des Bodens zwischen den Rosenpflanzen. Man kann mit ihnen tiefer als mit einem Kultivator in den Boden eindringen, was bei Rosen mit ihren langen Wurzeln wichtig ist. Mittels der beiden eng zusammenstehenden Zinken kann man auch in dichten Pflanzungen arbeiten, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Rosen brauchen viel Luft an den Wurzeln, damit sich keine Wurzelfäule entwickeln kann. Da Rosen aber sehr empfindlich reagieren, wenn ihre Wurzeln verletzt werden, kann man den Boden nicht mit einem Grubber oder ähnlichem auflockern, darum werden spezielle Rosengabeln benutzt. Zum Auflockern des Erdreichs wird die Rosengabel vorsichtig in den trockenen Boden gestochen und anschließend vorsichtig vor und zurück bewegt. Damit werden Kanäle in den Boden gestochen, durch die Luft in den Boden kommen kann. Bei feuchtem Boden besteht die Gefahr, die Wurzeln zu beschädigen.

Edelstahl handgeschmiedet, Eschenholzgriff
Breite des Kopfs 9 cm
Länge des Kopfs 24.5 cm
Länge des Griffs 90 cm
Vollständige Länge 119 cm
Anzahl der Zinken 2
Länge der Zinken 23 cm
Abstand zwischen Zinken 5,5 cm
Gewicht 1.65 kg

CHF 125.00

Vorrätig

Artikelnummer: 1997 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , ,