Totenkopf klein weiss biskuit

Manufaktur / Handwerker
Porzellan Manufaktur Nymphenburg, Deutschland
Ignaz Günther, um 1756

Als Symbol der Vergänglichkeit menschlichen Lebens aber auch irdischer Güter mahnen uns Gebeine zur Besinnung auf das Wesentliche. Ein kleines Meisterwerk, das Religion, Wissenschaft und Kunst in sich vereint, ist dieser nur vier Zentimeter große stilisierte Totenschädel. Ignaz Günther entwarf ihn bereits im Jahre 1756. Seit 2009 wird dieser Klassiker der Manufaktur nun auch in schwarzem Biskuitporzellan gefertigt.

Produktinformation

Sakrale Figuren, Memento Mori
Ignaz Günther, Totenkopf klein, um 1756
Porzellan weiss, biskuit
Höhe 4 cm

 

 

 

CHF 310.00

nicht vorrätig, wird für Sie bestellt, wir informieren Sie bezüglich Lieferzeit