Hanbel Zaian H136/20299

Manufaktur / Handwerker
Berber Zaian / Mittlerer Atlas

Unikate der Berber Marokkos

Sowohl das Knüpfen, als auch das Weben von Teppichen ist ausschliesslich eine weibliche Tätigkeit. Das traditionelle Weben bzw. Knüpfen der Frauen bildet das genaue Gegenstück zur Feldarbeit des Mannes; beides ein Schaffen, das nebst seiner Zweckmässigkeit auch symbolischen Charakter hat.
Die Feldarbeit des Mannes und das Weben der Frauen gelten als Schöpfung, die sich am kosmischen Ablauf orientiert. Es gelten rituelle Vorschriften und auch Verbote. Das Aufstellen des Knüpfstuhles ist ebenso der Tag, an dem die Feldbestellung beginnt. Die Kette des Grundgewebes heisst „alam“, genau wie die erste Furche, die im Herbst in die Erde gepflügt wird. Im Winter, wenn die junge Saat unter der Erdoberfläche wächst, wächst auch der Körper des Teppichs. Das Abnehmen vom Knüpfstuhl entspricht der Ernte auf den Feldern.

Wie das Knüpfen oder Weben ist auch die Magie und auch das Tätowieren Sache der Frauen. Die Mütter schützen durch Tätowieren von magischen Zeichen ihre Kinder vor Gefahren. Die gleichen Motive knüpfen sie in ihre Teppiche, die ihnen zum Gebrauch dienen.

So finden wir stilisierte Palmen oder Palmzweige, das weiblichste Zeichen; es bedeutet Fruchtbarkeit. Das Dreieck: Erde und Feuer. Oft im doppelten Sinn wird die Schlangenlinie als “Schlange der Weisheit“ oder als Fluss “lebensspendendes Wasser“ dargestellt. Das “Auge gegen den bösen Blick“, zur Abwehr schlechter Einflüsse. Es bleibt noch Raum für das Unmittelbare, das Rhythmische, das der Fantasie und dem Spielerischen entspringt, und das keiner “Analyse“ unsererseits zugänglich sein wird.

Produktinformation

Es freut uns, das wir Ihnen eine kleine feine Kollektion anbieten können. Alle unsere Gewebe und Teppiche sind authentische Unikate der Stammeskulturen der Berber Marokkos und ursprünglich für den Eigenbedarf hergestellt. Eine Auswahl finden Sie bei uns online, weitere Unikate zeigen wir Ihnen gerne in unserem Ladengeschäft.

Wir empfehlen Ihnen die Gewebe und Teppiche bei uns im Laden im Original anzusehen. Die Ursprünglichkeit und die haptische Qualität lässt sich nicht anhand eines Bildes abschliessend beurteilen. Zu unserem Service gehört selbstverständlich auch die Möglichkeit, dass wir Ihnen unsere Teppiche und Gewebe zu Ihnen nach Hause unverbindlich zur Auswahl bringen.

Hanbels zeichnen sich im Vergleich zu geknüpften Teppichen durch ihre Festigkeit und Leichtigkeit aus. Sie werden als Dekoration im Haus, Zelt oder als Decke verwendet.
Mehrere geometrischen Motive wechseln sich in Längsrichtung, wie Zinnen-Dreiecke (wie es die berberische Bildtradition verlangt), Zickzack, Kreuze, Ketten usw., die das ornamentale Repertoire bilden. Die verwendeten Pailletten reflektieren das Licht.

Hanbel
Wolle, gewoben und bestickt, Pailletten
300 cm x 150 cm
um ca. 1930

Ein ausgesprochen fein und detailliert gearbeiteter Hanbel in zurückhaltenden Farben. Pailletten

Preis und weitere Informationen auf Anfrage