Tecta D60 Karl-Friedrich Schinkel Gartensessel

Manufaktur / Handwerker
Tecta, Karl-Friedrich Schinkel, 1825

Produktinformation

Genehmigter Abguss nach dem Originalsessel aus dem Stadtmuseum, München.
»Die beiden jeweils in einem Stück gegossenen Seitenteile mit Rundstäben aus Stahl verbunden. Die durchbrochene Rückenlehne durch eine Lyra, ein Medusenhaupt mit zwei weitgefächerten Flügeln und durch Akanthusranken geschmückt. Möbel dieser Art – u.a. auch Bänke und Tische – wurden in den verschiedensten Ausführungen von den Königlich Preußischen Eisengießereien, aber auch von zahlreichen anderen Eisenhütten hergestellt.« Jörg Stürzebecher, aus dem Buch „CINETIQUE“.

Schinkel Gartenstuhl
Gestell: Eisenkunstguss, verschraubt, schwarz lackiert
L 52 cm x B 52 cm x H 78 cm x Sh 45 cm
ohne Kissen

Sonderfarben RAL, sowie Kissenauflagen in verschiedenen Ausführungen gegen Aufpreis erhältlich.
Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 

CHF 1,395.00

wird für Sie bestellt